Transformation mit der 2-Punkt-Methode

QCT - Quantum Consciousness Transformation

Transformation von Energieblockaden mit der "2-Punkt-Methode"

 

Allgemeines zur 2-Punkt-Methode:

Die Zwei-Punkt-Methode bietet eine tiefgreifend wirkende und effektive Transformation. Blockierte Energien können wieder fließen.Bekannt geworden und beschrieben durch die Quantenphysik, ist diese Methode durch Matrix Energetics® von Dr. Richard Bartlett, Quantenheilung von Dr. Frank Kinslow und QCT - Quantum Consciousness Transformation von Andrew Blake. Zu finden ist die Zwei-Punkt-Methode ursprünglich im Huna Schamanismus.

 

 

Was ist die 2-Punkte-Methode?
Sie wirkt durch sanfte Berührung mittels Intention und Bewusstsein. Sie kann das Nervensystem spontan in einen Zustand setzen, in dem tiefe Heilprozesse stattfinden können. Nicht nur der Empfänger, sondern auch der Sender können ein anhaltendes Wohlgefühl erleben.   

 

Was passiert bei der Anweundung der 2-Punkte-Methode ?
Der Empfänger erlebt häufig eine tiefe Entspannung während der Anwendung und eine deutliche Besserung der körperlichen Symptome. Bei psychischen Themen ist häufig eine Reaktion auf körperlicher Ebene spürbar und sichtbar. Ist dies nicht der Fall, wirkt sie trotzdem und zeigt sich durch veränderte Sichtweisen und Überzeugungen.

Dies kann unter anderem zur Lösung
• körperlicher Probleme
• emotionaler Probleme und Traumata
• von Suchtverhalten und Abhängigkeiten
• psychologischer Blockaden
• von Lebensthemen wie Geld und Beziehungen
führen.

 

 Das Energiegefüge unserer aktuellen Zeit erlaubt uns immer schnellere Transformationsprozesse, wenn wir dazu bereit sind. Nicht ohne Grund erreicht uns in dieser Zeit die "Welle" einer Technik, die uns ein Hilfsmittel dafür zur Verfügung stellt.

 

Die 2-Punkt Methode - das Spiel mit den Quanten.

Die gleichzeitige bewusste Beobachtung zweier Punkte erschafft neue Realitäten.

 

 

 

_________________________________________________________________

Hintergrund

 

Der Quantenphysik entsprechend besteht alles in unserer dualen Welt aus Licht (Energie) und Information. Die Frequenz mit der die Atome vibrieren ist abhängig von der Information. Wenn Energie gemäß ihrer Ur(Matrix)Information nicht mehr fließen kann, sprechen wir von Blockaden. Diese Blockaden erleben wir täglich mehr oder weniger auf körperlicher Ebene, auf finanzieller und z.B. emotionaler Ebene. 

Mit Hilfe der 2-Punkte-Methode bringen wir in "Problembereiche" wieder die Urinformation. Dieser Impuls bringt auf der Quantenebene einen neuen - dem Seelenplan entsprechenden - Energiefluß in Gang. Auf Quantenebene geschieht alles in Lichtgeschwindigkeit und von daher erklärt es die Geschwindigkeit der Transformation.

Diese Methode ist keinesfalls neu, sie stammt aus der hawaianischen Tradition und wurde dort wegen ihrer Effektivität sehr geschätzt. Dr. Frank Kinslow und Dr. Richard Bartlett haben in Amerika unabhängig von einander diese Methode (wieder)erarbeitet und sie sehr erfolgreich international in die Öffentlichkeit gerückt.

Wenn wir in die 2-Punkt-Methode eintauchen, begeben wir uns auf eine Ebene jenseits der Nullpunkt-Linie. Dort existiert das Feld des "Reinen Geistes" oder nennen wir es auch das Feld des "Reinen Bewusstseins" oder im christlichen Sinne sagen wir dazu "Gott". 

Dieses EINE Feld des reinen Bewusstseins ist unsere Schöpfungsebene, ein Pool von unbegrenzten und multidimensionalen Möglichkeiten von Realitäten.  

Die klare Intention der Transformation bzw. Integration ist mit Hilfe der 2-Punkte, die im Energiefeld einer Person gehalten werden, der Schlüssel, mit dem wir eine Öffnung direkt in das Feld des "Reinen Bewusstseins" schaffen.

In diesem Feld existieren keine Energien mehr, es handelt sich daher nicht um Energiearbeit auf dieser Ebene, sondern um eine bewusste Wahl der zu erfahrenden Realität.. Die Antwort bzw. die neue Information, die aus dem Feld zurück kommt, bringt jedoch Energien wieder zum Fließen und löst somit Blockaden. Diese Art der Transformation ist für alle denkbaren Bereiche/Themen einsetzbar und sehr effektiv.

Die "Welle", die bei der Arbeit mit der 2-Punkt-Methode teilweise recht spektakulär wirkt (wenn es den Körper regelrecht wegspült), ist der sichtbare Beweis der "Rückantwort". Sie kann jedoch auch sehr subtil sein und macht keine Aussage zu der Effektivität des Prozesses. 

Wichtig zu betonen: Es geht hierbei um einen Transformationsprozess, der bei jedem Menschen individuell seinen Lauf nimmt und nicht vorhersagbar ist. Manche Dinge können über Nacht verschwinden, manche Themen brauchen Monate, bis sie "erledigt" sind. 

Das "Eine Feld" sieht unser Thema  im Zusammenhang (das was wir bewusst als "Problem wahrnehmen ist oft nur die Spitze des Eisberges)und weiß genau, wo wir auf unserer Seelenreise stehen. Wir können somit dem Prozess der 2-Punkt-Methode vertrauen, dass uns maßgeschneiderte Antworten (Situationen) erreichen.

 

Fernbehandlungen

Themenaufstellung und Lösung mit der 2-Punkte-Methode

 

Hintergrund: Andrew Blake 

(Ausbildung - QCT - Level II - IV - Hamburg /   Oneness Gathering München 2010, QCT Live Frankfurt)

 

Philosophischer Hintergrund:

In der unendlichen Weite des Ozeans gibt es kein Ego, kein individuelles "Ich". Wir sind aus diesem Ozean hervorgegangen und kehren auch wieder dorthin zurück. Es ist die Quelle aller Schöpfungen. Und sie ist nicht außerhalb von uns, sondern im Raum unseres heiligen Herzens. Aus diesem Raum heraus gestalten wir unsere Realität, was wir unser Leben nennen. In der Art und Weise, wie wir von dort auf die Welt schauen, wird sie uns 1:1 alle Emotionen, mentalen Muster, seelischen Aspekte spiegeln. Also nützt es nichts, den Spiegel verschönern zu wollen, er kann sich nicht verändern, wenn wir uns nicht verändern...

...hin zu einem bewussten Wesen.

 

 

© Text 2012 - 2013 Corinna Glockenmeier

 

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!